Zentrierringe für Alufelgen

03.03.2017 17:26

Zentrierringe

Warum Zentrierringe

Damit die Alufelge fest und zentriert auf der Radnabe von dem Fahrzeug sitzt, werden Zentrierringe benötigt. Diese gleichen den Spalt zwischen der Felgenbohrung und der Radnabe aus. Dadurch vermeidet man einen unruhigen Lauf beim Fahren. Da es für die Felgenhersteller sehr aufwendig ist, für jede fahrzeugspezifische Radnabe eine exakte Bohrung durchzuführen, werden nur wenige Standardbohrungen durchgeführt. Durch die Zugabe der richtigen Zentrierringe passen die Felgen auch auf andere Fahrzeugtypen.

Zentrierringe aus Kunststoff (PA6 GF30 oder Poly Karbonat) haben sich als perfektes Material für diesen Einsatz erwiesen, da diese nicht wie Aluminiumringe auf der Radnabe „festkorrodieren“ und dieses Material auch extrem hitzebeständig und robust ist.

Welche Größe

Die richtigen Maße finden Sie in der Regel in der ABE von der Felge. Alternativ ist es möglich, die Bohrung der Felgen und die Radnabe am Fahrzeug mit einer Schieblehre zu vermessen.

Unser Sortiment

Zurzeit haben wir ca. 600 verschiedene Zentrierringe im Sortiment, somit können nahe zu für jede Größe ein Zentrierring anbieten.

Universell-System

Universell-System

Diese Ringe sind universell einsetzbar und passen bei sehr vielen Felgen. Dieses System haben wir in zwei Ausführungen, alle werden aus Poly Carbonat hergestellt.

- Vollringe ohne Haltenasen

Vollringe mit kurzen Einrastnasen

S-System

S-System

Dieses System wird aus PA6 GF 30 hergestellt, ist farblich sortiert und in folgenden Außendurchmesser (Felgenloch) verfügbar: 65,1 mm ; 73,1mm ; 74,1mm

vergleichbar mit FZ-System aber kürzere Fase

 

M-System

M-System

Dieses System wird aus PA6 GF 30 hergestellt, ist farblich sortiert und in folgenden Außendurchmesser (Felgenloch) verfügbar: 72,2mm ; 79,5mm Diese Zentrierringe sind sehr schmal und haben keine Fase.

z.B. passend bei: Mille Miglia, Momo

OF-System

OF-System

Dieses System wird aus PA6 GF 30 hergestellt, ist farblich sortiert und in folgenden Außendurchmesser (Felgenloch) verfügbar: 110,0mm ; 83,7mm ; 84,1mm ; 89,1mm.

z.B. passend bei vielen Offroad/SUV Fahrzeugen

 

R-System

R-System

Dieses System wird aus PA6 GF 30 hergestellt, ist farblich sortiert und in folgenden Außendurchmesser (Felgenloch) verfügbar: 64,0mm ; 72,5mm ; 74,1mm.

z.B. passend bei: Alloytec, ASA, ICW, RH Alurad, Smoor, X-Tra Wheels

 

T-System

T-System

Dieses System wird aus PA6 GF 30 hergestellt, ist farblich sortiert und in folgenden Außendurchmesser (Felgenloch) verfügbar: 72,0mm ; 76,0mm

z.B. passend bei: TSW, MAK

ZD-System

ZD-System

Dieses System wird aus PA6 GF 30 hergestellt, ist farblich sortiert und in folgenden Außendurchmesser (Felgenloch) verfügbar: 63,4mm ; 72,6mm ; 76,9mm

z.B. passend bei: Brock, Keskin Tuning, Motec, Oxigin, RC, Tomason, Wheelworld, Advanti

 

A-System

A-System

Dieses System wird aus PA6 GF 30 hergestellt, ist farblich sortiert und in folgenden Außendurchmesser (Felgenloch) verfügbar: 60,1mm ; 70,1mm ; 71,6mm

z.B. passend bei: AEZ, Dezent, Dotz, Enzo

 

P-System

P-System

Dieses System wird aus PA6 GF 30 hergestellt, ist farblich sortiert und in folgenden Außendurchmesser (Felgenloch) verfügbar: 65,1 mm - Zentrierringe ohne Fase, sehr schmale Ringe

 

FZ-ystem

FZ-System

Dieses System wird aus PA6 GF 30 hergestellt, ist farblich sortiert und in folgenden Außendurchmesser (Felgenloch) verfügbar: 63,3mm ; 74,1mm ; 73,0mm ; 66,6mm ; 67,0mm ; 66,45mm ; 73,0mm

z.B. passend bei: CMS, DBV, Proline Wheels, Schmidt Revolution

 

Montage

Den Zentrierring in die Felgenbohrung einsetzen und anschließend die Felge auf die Radnabe setzen und Radmutter oder Bolzen sicher befestigen. Der Ring übernimmt hier keine sicherheitsrelevante Eigenschaft, bewirkt aber ein ruhiges und vibrationsfreies Fahrverhalten.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.